Video Kontakt

>

  VERWALTUNGSRAT

Mehr erfahren

>

  RISKMANAGEMENT

Mehr erfahren

>

  INTERNES KONTROLLSYSTEM

Mehr erfahren

>

  PROZESSE UND VERFAHREN

Mehr erfahren

>

  QUALITÄTSMANAGEMENT | ISO 9001:2015

Mehr erfahren

>

  LASTENHEFT | JOBBESCHREIBUNG

Mehr erfahren

>

  INDIKATOREN UND DASHBOARDS

Mehr erfahren

 

VERWALTUNGSRAT

Das Abhalten eines nützlichen und effizienten Verwaltungsrates, der den Erwartungen der teilnehmenden Parteien (Direktion, Administrative und Aktionäre) und den gesetzlichen Anforderungen entspricht.

Inhalt

  • Einführung in die Leitung eines Unternehmens
  • Wesentliche Anforderungen (Gesetz, Richtlinie, Normen)
  • Methode um einen guten Umsatz zu erzielen
  • Risiken verbunden mit der Funktion als Geschäftsführer
  • Praktische Beispiele und Mustervorlagen
  • Fallen, die es zu vermeiden gilt

Für wen?

Geschäftsführer, Mitglied des Stiftungsrats, Direktor eines Unternehmens oder Mitglied der Direktion.

Wann ?

Donnerstag, den 22. September 2016 in Genf
Donnerstag, den 3. November 2016 in Lausanne

von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr
SFr 380.– netto

RISKMANAGEMENT

Die festgelegten Anforderungen für Riskmanagement entdecken; eine sofortige Identifizierung und Auswertung der Risiken für das Unternehmen durchführen.

Inhalt

  • Anforderungen : Art. 961c, 728 CO, MSST, ISO
  • Bewährte Verfahren : COSO, ISO 31000
  • Definition des Risikos und Granularität
  • Identifizierung und Bewertung der Risiken
  • Praktische Beispiele und Mustervorlagen
  • Fallen, die es zu vermeiden gilt

Für wen?

Direktor einer Einrichtung, Mitglied des Verwaltungsrates, Finanzdirektor, Risk Manager, usw.

Wann?

Dienstag, den 27. September 2016 in Genf
Dienstag, den 8. November 2016 in Lausanne

von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr
SFr 380.- netto

INTERNES KONTROLLSYSTEM

Beschreibung und einfache Umsetzung eines IKS; nützlich, Ihrem Unternehmen angepasst und den Anforderungen der Betriebsprüfer entsprechend.

Inhalt

  • Gebundene Anforderungen, insbesondere NAS 890
  • Bestandteile: Prozesse, Risiken, Kontrollen
  • Schlüsseletappen für die Beschreibung
  • Auswerten und Updaten des IKS
  • Praktische Beispiele und Mustervorlagen
  • Fallen, die es zu vermeiden gilt

Für wen?

Direktor der Einrichtung, Verwaltungs- und Finanzdirektor, Verantwortlicher für die interne Kontrolle, usw.

Wann?

Donnerstag, den 29. September 2016 in Genf
Donnerstag, den 10. November 2016 in Lausanne

von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr
SFr 380.- netto

PROZESSE UND VERFAHREN

Prozesse, Verfahren und Arbeitsabläufe beschreiben, die verständlich, für Ihre Angestellten nützlich und einfach upzudaten sind

Inhalt

  • Definitionen, warum beschreiben und für wen
  • Prozesse, Verfahren und Arbeitsabläufe
  • Verschiedene Beschreibungsformate
  • Etappen, Tools und bewährte Verfahren
  • Praktische Beispiele und Mustervorlagen
  • Fallen, die es zu vermeiden gilt

Für wen?

Alle Mitarbeiter oder leitenden Angestellten, die an der Organisation beteiligt sind (Qualitätsmanager, Organisationsmanager, Finanzmanager, usw.)

Wann?

Dienstag, den 4. Oktober 2016 in Genf
Dienstag, den 15. November 2016 in Lausanne

von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr
SFr 380.– netto

QUALITÄTSMANAGEMENT | ISO 9001:2015

Ein einfaches und leistungsfähiges Qualitätsmanagementsystem (QMS) erstellen, das der Norm der ISO 9001:2015 entspricht und für Ihr Unternehmen nützlich ist.

Inhalt

  • Überblick, Akteure und Neuheiten 2015
  • Präsentation eines nützlichen und interaktiven QMS
  • Antworten auf die ISO 900:2015 Anforderungen
  • Schlüsseletappen für einen erfolgreichen Prozess
  • Praktische Beispiele und Mustervorlagen
  • Fallen, die es zu vermeiden gilt

Für wen?

Alle Mitarbeiter oder leitenden Angestellten, die an der Organisation beteiligt sind (Qualitätsmanager, Organisationsmanager, usw.)

Wann?

Donnerstag, den 6. Oktober 2016 in Lausanne
Donnerstag, den 17. November 2016 in Genf

von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr
SFr 380.– netto

LASTENHEFT | JOBBESCHREIBUNG

Auf pragmatischer und effizienter Weise ein Lastenheft und Jobbeschreibungen verfassen, die für die Angestellten und das Unternehmen nützlich sind.

Inhalt

  • Wert des Lastenhefts
  • Komponenten und organisatorische Links
  • Methoden und Etappen der Verfassung
  • Basis für die Beurteilung der Angestellten
  • Praktische Beispiele und Mustervorlagen
  • Fallen, die es zu vermeiden gilt

Für wen?

Direktor, Human Ressources Manager und alle Mitarbeiter und leitende Angestellten, die an der Organisation beteiligt sind.

Wann?

Dienstag, den 11. Oktober 2016 in Lausanne
Dienstag, den 22. November 2016 in Genf

von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr
SFr 380.– netto

INDIKATOREN UND DASHBOARDS

Nicht-finanzielle Indikatoren, die zugleich nützlich für das Management und motivierend für die Angestellten sind, definieren.

Inhalt

  • Definieren der nicht-finanziellen Indikatoren
  • Balanced Scorecard
  • Erstellen von Dashboards
  • Angepasste Messung und Kommunikation
  • Praktische Beispiele
  • Fallen, die es zu vermeiden gilt

Für wen?

Unternehmensleiter, Verantwortliche für Departement, Service oder Prozesse

Wann?

Donnerstag, den 13. Oktober 2016 in Lausanne
Donnerstag, den 24. November 2016 in Genf

von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr
SFr 380.– netto